Veranstaltungen - Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Plastische Chirurgie

zur Hauptnavigation springen zum Inhalt wechseln

Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und
Plastische Chirurgie

14. AOTrauma-Seminar Göttingen

Link zum Flyer - Link zur Anmeldung

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir laden Sie herzlich wieder zum traditionellen Göttinger AOTrauma-Seminar ein. Thema dieses Seminars sind Frakturen, Verletzungen und Degeneration an Becken und Hüfte. Schwerpunktmässig sollen dabei tägliche Probleme aus der Praxis rund um Becken und Hüfte behandelt werden.

Wie gehen wir mit der nicht optimalen Osteosynthese nach pertrochantärer Fraktur um? Sollen wir revidieren oder abwarten.

Was tun beim Frühinfekt nach Osteosynthese am Schenkelhals? Implantat belassen oder wechseln?

Wir wissen heute viel mehr über Präarthrosen an der Hüfte als früher. Wenn wir solche Veränderungen in der Frühbesprechung sehen, wem sollten wir eine spezielle Therapie empfehlen und worauf müssen wir achten?

Immer mehr ältere Patienten erleiden eine Beckenfraktur und auch die Versorgung dieser Verletzungen wird weiterhin kontrovers diskutiert.

Die Hüftendoprothetik auch nach Schenkelhalsfraktur ist eine der erfolgreichsten Operationen am Bewegungsapparat. Dennoch klagen Patienten auch bei radiologisch idealer Prothese manchmal über Beschwerden. Was kann hier die Ursache sein?

Um diese Fragen rund um Becken und Hüfte zu beantworten, haben wir namenhafte Referenten gewinnen können. Im letzten Teil unseres Seminars möchten wir Fallbeispiele mit besprechen.

Für die Falldiskussion möchten wir die Teilnehmer auffordern, eigene Fälle zu präsentieren und gemeinsam mit uns zu diskutieren. Diese sollten bitte bis zum 15. September 2017 angemeldet werden. 3 Fälle werden nach Kurzbeschreibung ausgesucht. Bitte reichen Sie Ihren Fall mit Titel und einer kurzen Beschreibung ein (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Die interessanteste Falldemonstration nach ARS-Abstimmung werden wir mit dem AOTrauma-Buch „Fractures of the Pelvis and Acetabulum“ belohnen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und wünschen Ihnen eine gute Anreise in die Universitätsstadt Göttingen im Zentrum Deutschlands.

Mit freundlichen Grüßen

 

Prof. Dr. med. Wolfgang Lehmann
Wissenschaftlicher Leiter

 

Link zum Flyer - Link zur Anmeldung