Versorgungsforschung - Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Plastische Chirurgie

zur Hauptnavigation springen zum Inhalt wechseln

Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und
Plastische Chirurgie

Versorgungsforschung

Versorgungsforschung untersucht die „Wirklichkeit“ der medizinischen Versorgung. Sie liefert Informationen über Einsatz, Erfolg und Risiken von diagnostischen und therapeutischen Verfahren sowie von Versorgungskonzepten unter Alltagsbedingungen. Damit beantwortet Versorgungsforschung Fragen, die weder die biomedizinische Grundlagenforschung noch die klassische klinische Forschung beantworten können.

Kommen bestimmte Therapien bei den Patienten an und wenn nein, warum nicht? Sind bestimmte Therapien im Alltag genauso sicher wie in klinischen Studien? Oder treten unerwartete Probleme bei Patienten auf, die noch andere Krankheiten oder Einschränkungen haben?

Zudem spielen gesundheitsökonomische Aspekte zunehmend eine Rolle bei der Versorgung, denn in einem solidarisch finanzierten Gesundheitswesen mit endlichen Ressourcen ist es wichtig, dass diese Ressourcen fair und sinnvoll genutzt werden.

Arbeitsgruppen: folgt