Amputationsmedizin - Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Plastische Chirurgie

zur Hauptnavigation springen zum Inhalt wechseln

Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und
Plastische Chirurgie

Amputationsmedizin

Unsere Spezialsprechstunde dient der Versorgung und regelmäßigen Betreuung von Patienten mit Amputationsverletzungen und Prothesen. Die Vorstellung der Patienten mit Amputationen der oberen und unteren Extremitäten dient auch zur Verlaufskontrolle. In den Verlaufskontrollen wird der Rehabilitationsprozess und die prothetische Versorgung kontrolliert und optimiert. Ziel ist die kontinuierliche Betreuung der Patienten vor und nach Amputationen durch eine ganzheitliche Beratung und interdisziplinäre Festlegung eines Therapiekonzepts. Eine besondere Möglichkeit bietet unsere enge Zusammenarbeit mit den Berufsgenossenschaften und Ihrem Rehamanager. Ihre heimatnahen Therapeuten und Orthopädietechniker sind ebenso jederzeit in unserer Sprechstunde willkommen.

Der Flyer ist hier abrufbar.

 

TEAM:

Die Sprechstunde wird betreut durch ein interdisziplinäres Team. Unser Team besteht aus Chirurgen, Neurologen, Schmerztherapeuten, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten Orthopädietechnikern und Ingenieuren aus unserem Forschungsschwerpunkt.

Prof. Dr. Frank Braatz

Dr. med. Jennifer Ernst

PD Dr. Gunther Felmerer

Dr. Keno Gerd Ferlemann

 

Kontakt und Terminvereinbarung:

Frau Carmen Modrok Telefon: 0551-39 20401

Montags bis Freitags von 10.00–14.00 Uhr

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zur optimalen Vorbereitung auf die Sprechstunde können Sie eine Checkliste im Sekretariat anfordern.