Über uns - Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Plastische Chirurgie

zur Hauptnavigation springen zum Inhalt wechseln

Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und
Plastische Chirurgie

Über uns

Die Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Plastische Chirurgie ist eine der größten universitären Kliniken für die Behandlung von Verletzungen und Erkrankungen des Bewegungsapparates in Deutschland. Das gesamte Spektrum dieser Erkrankungen wird in unserer Klinik mit modernsten Methoden in interdisziplinärer Zusammenarbeit behandelt.

Als zertifiziertes überregionales Traumazentrum behandeln wir rund um die Uhr Patienten mit Verletzungen aller Schweregrade und aller Altersgruppen. Jährlich werden über 900 Schwerstverletzte in unsere Schockräume eingeliefert. Unsere Klinik ist für das Schwerverletztenartenverfahren der Berufsgenossenschaften zugelassen.

Unsere Schwerpunkte sind neben der Versorgung akuter Verletzungen die Behandlung von degenerativen Erkrankungen und posttraumatischen Veränderungen sowie von rheumatisch bedingten Erkrankungen des Bewegungsapparates.

Weitere Schwerpunkte unserer Klinik liegen in der Kinderorthopädie, der Orthobionik, der Plastischen Chirurgie und der Tumorchirurgie.

Unser Team von 48 Ärzten und über 115 Pflegekräften betreut im Jahr mehr als 4000 stationäre und 30.000 ambulante Patienten.

Als universitäre Klinik widmen sich unsere Ärzte ebenfalls der Wissenschaft. Derzeitige Schwerpunkte der experimentellen Forschung sind die Behandlung der Osteoporose sowie die Stimulation der Frakturheilung. Dadurch kommen neueste Innovationen unseren Patienten unmittelbar zu Gute.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen unsere Klinik mit ihren verschiedenen Bereichen (Klinik, Lehre und Forschung) sowie die klinischen Schwerpunkte genauer vorstellen. Über das Kontaktformular können Sie direkt mit uns in Verbindung treten.

Über das Formular Termin vereinbaren können sie für jede unserer Spezialsprechstunden einen Termin reservieren.